Ausbildung Motorflug

Erwerb

Die Privatpilotenlizenz PPL(A) erlaubt das weltweite nichtgewerbliche Führen von Luftfahrzeugen verschiedener Kategorien und Klassen.

Der Traum einer Privatpilotenlizenz PPL(A) ist bei uns sehr kostengünstig realisierbar.
Mit einem Mitgliedsbeitrag der Sektion Dimona entrichtenden Einstandsgebühr kann es losgehen.

Die Ausbildung besteht im Wesentlichen aus den 4 Bausteinen Flugmedizinisches Tauglichkeitszeugnis, Theorieunterricht, Praktische Flugausbildung und dem Sprechfunkzeugnis.

Der Theorieunterricht wird überlicherweise im Winter statt, um den Sommer für das Fliegen nutzen zu können
Der Kurs zum Erwerb der Sprechfunklizenz (Funkkurs) wird durch Vereinsmitglieder organisiert und findet ebenfalls üblicherweise in den Wintermonaten statt.
Das Flugmedizinische Tauglichkeitszeugnis Klasse 2 kann bei einem der berechtigten Ärzte erlangt werden und ist zum Start der Ausbildung keine Voraussetzung. Allerdings wird empfohlen dieses bereits am Anfang zu machen, um medizinische Hintergründe frühzeitig zu erkennen.

Nun zum spannenden Teil: Das Fliegen!

Unser Vereinseigenes Flugzeug, eine Dimona H36 die für die Schulung genutzt wird, ist ein Reisemotorsegler (TMG) was es ermöglicht zu einem vergleichbar sehr günstigen Stundenpreis zu fliegen.
Die Praktische Ausbildung umfasst mindestens 45 Flugstunden. Diese setzen sich zusammen aus mindestens:

  • 25 Stunden Flugausbildung mit Fluglehrer
  • 10 Stunden Alleinflug

Kosten

Um mit der Dimona H36 fliegen zu können, muss der Sektion Dimona der Akaflieg Graz beigetreten werden. Zum Eintritt muss eine einmalige Einstandsgebühr, in der Höhe von 95€, geleistet werden. Der jährliche Mitgliedsbeitrag beträgt ebenfalls € 95,-
100 Blockminuten (Motorstunde) auf der Dimona H36 kosten 95 €.

Da die gesamte Ausbildung auf der Dimona (Diamond H36), einem ökonomischen Reisemotorsegler, durchgeführt wird sind die Investitionen entsprechend überschaubar. Eine Motorstunde der Dimona H36 kostet 95€. Um die Kosten übersichtlicher zu gestalten, hier eine beispielhafte Kostenrechnung der PPL(A) Lizenz bei der Akaflieg Graz:

(Beispielrechnung ohne Gewähr)

Flugstunden45h x 95 € = 4.275,-€
Theorieunterricht1.000,-€ 
Fluglehrer*45h x 0€ = 0€*
Landegebühren während der Ausbildungca. 1.200,-€
Funkkurs AFZ300€
Prüfungsgebühren120€
Mitgliedsbeitrag95€
Einstandsgebühr95€
Gesamtkosten7.085,-€

* Da die Akaflieg internen Fluglehrer den Unterricht ehrenamtlich abhalten und die Dimona die kostengünstigste Form des motorisierten Fliegens ist, kann das Geld dafür genutzt werden, wofür es da ist:

Zum Fliegen!

Wir haben aber auch professionelle Fluglehrer:innen in unserem externen Netzwerk verfügbar, so dass dein schnelles Vorankommen immer gewährleistet ist. Die Kosten vereinbarst du dann selbst mit den Lehrer:innen.

Scheinerhalt

Für Piloten mit gültigem PPL(A), LAPL, SPL TMG etc. ist es möglich, der Sektion Dimona beizutreten. Es wird einmal eine Einstandsgebühr von € 95 eingehoben. Der jährliche Mitgliedsbeitrag beläuft sich auf € 95.

Steig ein und vereinbare einen Checkflug mit einem unserer Fluglehrer. Nach erfolgreich absolviertem Checkflug hast du die Berechtigung, mit unserer Dimona zu sehr günstigen Preisen zu fliegen, an Vereinsausflügen teilzunehmen oder weitere Ausbildungen auf dem Flugzeug zu erwerben!

Zusatzausbildung Nachtsichtflug (NVFR)

Diese Berechtigung kann gleichzeitig mit dem PPL oder auch nachträglich erworben werden. Die Qualifikation wird in die Lizenz eingetragen und ist eine Voraussetzung für den Erwerb der Instrumentenflugberechtigung!

Nach JAR-FCL sind für den Erwerb des NVFR nötig:

  • insgesamt 5 Stunden Flugzeit bei Nacht
  • davon mindestens 3 Stunden mit Lehrer
  • davon mindestens 1 Stunde Nachtüberlandflug zu einem mindestens 30 Nautische Meilen (ca. 56 km) entfernten Flugplatz
  • mindestens 5 Landungen bei Nacht alleine an Bord

Lust aufs Fliegen bekommen?

Dann schau am Donnerstag bei unserem Clubabend vorbei. Lass uns über deine Möglichkeiten sprechen, wie du dir bei uns diesen Traum erfüllen kannst. Das geht einfacher, als du denkst!

Wir freuen uns auf dich:
Mica, Lukas, Georg, Schorsch, Pux und Manuel und viele andere mehr…

(Vielen Dank Benjamin Gasser und derGRAZER für das Bild)

[Manuel B. & Lukas G.]

Comments are closed.